Impressum Sitemap

Schöllenenschlucht "Stiebender Steg"

Schöllenen "Stiebender Steg", 6b, 4 SL
Beim Urnerloch haben wir zwei unserer alten Erstbegehungen aus den 80er-Jahren saniert (mit dem restlichen Geld von der Danioth'schen-Teufelsbild-Sanierung) und endlich frei geklettert. Die interessante Felsstruktur, der rasche Zustieg und ein reizvoller Abstieg auf alten Militärpfaden lohnen einen Besuch.

Zustieg: Vom P bei der Teufelsbrücke über das Bahngleis der Matterhorn-Gotthard-Bahn zur Militärbaracke hoch und an den Einstieg (30 Sek. bis 1 Min. je nach Konditionstand). "Stiebender Steg", 4 SL, 6b (6a obl.) Sehr gut mit Inoxmaterial ausgerüstet. Ein schöner Riss in der 1. SL (6b),

das düstere Kamin der 3. SL (5c) (spreizen oder würgen?)

und die plattige Schlussverschneidung (6b) mit Fingerriss sorgen für Abwechslung.

Das Topo [2á042 KB] vom "Stiebenden Steg" zum Runterladen!